Leipzigs IT-Branche steht für Wachstum und Vielfalt

(29.04.2021) Auf dem Weg nach oben: Die Vorzüge des IT-Standortes Leipzig werden in einer neuen Broschüre, die vom Amt für Wirtschaftsförderung jüngst veröffentlicht wurde, verdeutlicht.
Sie fasst die aktuellen Kompetenzen zusammen und erklärt wesentliche Rahmenbedingungen vor Ort wie Lehre, Forschung oder Fachkräfte-Nachwuchs. Zugleich werden führende Unternehmen der IT-Branche vorgestellt. Unter dem Titel
„Digital. Dynamisch. Erfolgreich. IT-Innovationsschmiede Leipzig“
beschäftigt sie sich mit der Frage, was die IT-Wirtschaft in Leipzig prägt und welche Bedeutung sie hat.

Die zum Cluster IT-, Medien- und Kreativwirtschaft zählende IT-Branche verzeichnete in den zurückliegenden Jahren ein überproportionales Wachstum. Sie steigerte ihre Umsätze zwischen 2009 und 2018 um knapp 300 Prozent. Innerhalb des Clusters (Gesamtumsatz: 3,17 Milliarden Euro) sorgt sie für einen Umsatzanteil von 55 Prozent (1,82 Milliarden). Gemessen am Gesamtumsatz ist die IT-, Medien- und Kreativwirtschaft zweitstärkstes Cluster hinter dem Cluster Energie/Umwelt mit 9,63 Milliarden Euro.

In Bezug auf Firmenanzahl und Beschäftigung ergibt sich folgendes Bild: Im gesamten Cluster waren 5.029 Betriebe (2009: 3.831) mit 35.972 sv-pflichtig Beschäftigten (2009: 26.008) 2018 angesiedelt. Darunter verzeichnet die IT-Branche ca. 1.239 Unternehmen (2009: 788) mit rund 14.723 Beschäftigten (2009: 9.251).

Die vielfältige Leipziger IT-Branche ist im Vergleichszeitraum 2009 – 2018 um fast 500 Unternehmen reicher geworden, knapp 5.500 Arbeitsplätze wurden dadurch geschaffen.

Clemens Schülke, kommissarischer Leiter des Dezernats Wirtschaft, Arbeit und Digitale Stadt: „Die Stadt Leipzig hat sich zur IT-Innovationsschmiede entwickelt. Und, die Branche wächst dynamisch: Seit 2009 um 5.500 Beschäftigte.“

Die Branche vernetzt sich vielfältig: insbesondere der Cluster IT Mitteldeutschland e.V., das Data Science Zentrum Scads.AI (Wissenschaftliches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz Dresden/Leipzig) und der Games XR Mitteldeutschland e.V. (siehe Zitate im Anhang). Die Leipziger Forscher und IT-Unternehmen zählen folgenden Kompetenzen zu ihren Stärken:

·        Cybersecurity/ IT-Security
·        E-Commerce
·        Data Science & Business Intelligence
·        Software Development & Software Consulting
·        Digital Innovation (KI, IoT, Big Data, Cloud Computing, eHealth)
·        IT Infrastructure & Hardware Development
·        Applied Interactive Technologies (APITs): Games, XR, VR, AR und Apps
·        Digital Transformation

Die 32-seitige Publikation ist ab sofort als E-Paper
unter www.leipzig.de/download-business
sowie als Druckexemplar im Amt für Wirtschaftsförderung erhältlich.

Themenschwerpunkte und weitere Zitate:  

Jens Heinrich, Vorsitzender des Vorstandes des Cluster IT Mitteldeutschland e. V.
„Leipzig hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten IT-Standorte in Ostdeutschland entwickelt. Neben Lage, Infrastruktur und Forschungslandschaft ist es nicht zuletzt die hohe Lebensqualität, die Leipzig attraktiv für IT-Fachkräfte und damit IT-Unternehmen macht. Diese Fachkräfte werden aber auch intensiv aus anderen Branchen umworben. Um diese Konkurrenz um Arbeitskräfte in einen Innovationsmotor zu verwandeln, arbeitet das Cluster IT intensiv mit anderen regionalen Netzwerken wie dem ACOD und dem Netzwerk Logistik zusammen.“

Dr. Eric Peukert, Geschäftsführer Data Science Zentrum ScaDS.AI Dresden/Leipzig
„Für uns im Data Science Zentrum ScaDS.AI geht Forschung/Innovation und Wissenstransfer Hand in Hand und das am besten mit starken IT-Partnern vor Ort. Wir hoffen mit vielen der vorgestellten IT-Unternehmen in den kommenden Jahren Wissenstransfer und Innovation vorantreiben zu können.“

Friedrich Lüder, Vorsitzender des Vorstandes des Games & XR Mitteldeutschland e. V.
„Als wichtiger Hotspot der regionalen Games- und XR-Branche ist Leipzig eine der innovativsten Städte in Mitteldeutschland. Der Bedarf ist groß, das zeigen nicht nur die stetige Anzahl an Neugründungen im Bereich Games und XR, sondern auch das stabile Wachstum bereits gegründeter Firmen. Leipzig hat gezeigt, dass mit Mut und Wille die digitale Zukunft gestaltet werden kann.“